Das Anton als "Europaschule"? - Zertifizierungsbesuch

Zertifizierungsbesuch für die Europaschule

Zum Zertifizierungsbesuch begrüßten wir den beauftragten Zertifizierer, Herrn Christian Schneider von der Europaschule Bornheim, bei uns am Anton:

Gemeinsam mit der Schulleitung und dem Europabeauftragten, Herrn Perick, wurde der Antrag des Antons auf Aufnahme in den Kreis der Europaschulen geprüft, den Herr Schneider nun dem Arbeitskreis der Europaschulen zur Entscheidung vorlegen wird. Nach einer ausgiebigen Besichtigung des Antons und der Umgebung zwischen den Burgen waren alle Beteiligten sehr zuversichtlich, dass das Anton noch vor Ende des Herbstes eine Europaschule ist.

Schöne Herbstferien!

Schöne Ferien wünscht auch die Q2 aus Zandvoort (Foto: Lotta B.)

Wir wünschen Ihnen und euch sowie allen unseren Leser_innen der Schulhomepage erholsame Ferien. 

Wir hoffen, dass Sie und Ihre Familien gesund bleiben, passen Sie gut auf sich auf.

 

(Foto: Lotta B. aus der Q2; entstanden bei der Stufenfahrt nach Zandvoort)

"Testzentrum Anton" weiterhin geöffnet

Die Impfzentren und viele Testzentren schließen. Das Testzentrum „ Anton“ unter der Leitung von Stefan Edelbrock wird weitergeführt. Wir testen dreimal pro Woche, montags, mittwochs und freitags.

Bald hier: Informationen zur Anmeldung 2022

An dieser Stelle finden Sie bald alle Informationen zum Tag der offenen Tür, Informationsabend und zum Anmeldezeitraum.

In der Zwischenzeit: Schauen Sie doch schon einmal auf die Impressionen aus dem Jahr 2020.

Ökumenischer Gottesdienst zum Schuljahresbeginn auf dem Schulhof

Ökumenischer Gottesdienst zum Schuljahresbeginn auf dem Schulhof
„Denn er befiehlt seinen Engeln, dich zu behüten auf all seinen Wegen.“ (Psalm 91,11)

Herzlich willkommen am Anton!

Einschulung 2021

Wir begrüßen alle unsere Schüler_innen zum neuen Schuljahr am Anton und freuen uns "Auf das, was da noch kommt." (Lied von Max Giesinger - hier interpretiert von unserer Lehrer_innenband)

Die 5c lässt Bäume pflanzen

Baumpflanzaktion

Letzter Schultag, aber von Müdigkeit ist in der 5c keine Spur!

Die Klasse will aktiv etwas zum Klimaschutz beitragen: Dazu sollen in Lüdinghausen Blumen und Bäume gepflanzt werden. Dieses Vorhaben ist aus einem Projekt zum Thema ,Nachhaltigkeit’ in Wirtschaft/Politik bei Frau Delschen hervorgegangen.

Bürgermeister Ansgar Mertens und sein Kollege, der Grünflächen-Beauftragte Heinz-Helmut Steenweg, waren von diesem Plan so begeistert, dass sie heute morgen zu Besuch im Anton waren, um sich von der 5c das Projekt persönlich vorstellen zu lassen.

Nun geht die Arbeit erst richtig los: Die Klasse gestaltet eine Homepage, auf der man sich über das Projekt informieren kann; vor allem aber müssen nun Spenden gesammelt und Baumpaten gefunden werden.

Eine erste Zusage gibt es bereits: Bürgermeister Mertens selbst ist der erste Baumpate. Nun hofft die 5c, dass er viele Nachahmerinnen und Nachahmer finden wird.