Lüdinghausen putzt sich raus

"Ey...das ist mein Müll." Diesen Satz hörte man am Freitag des Öfteren rund um das Anton. Mit Feuereifer beteiligten sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 an der Aktion "Lüdinghausen putzt sich raus". Von "einer richtigen Sauerei" sprach die Klasse 6b,  als sie hinter der Turnhalle Berge alter Zeitungen entdeckte. Schnell waren alle zur Stelle und räumten gemeinsam auf.

 Karneval

Auch das Feiern gehört zum Schulleben dazu!

Daher starteten die Schülerinnen und Schüler der Erprobungsstufe am diesjährigen Weiberfastnachtstag ihre erste Anton-Karnevalsparty. Kreativ verkleidet und bester Laune tanzten sie zu einer bunten musikalischen Mischung aus angesagten Titeln der Karnevals-Charts und der aktuellen Top-Ten. Zwei Lehrer betätigten sich als DJs und  hielten mit kurzweiligen (Tanz-)Spielen die Party erfolgreich in Schwung.

Hope Theatre

Am 18. Februar konnte das St.-Antonius-Gymnasium das „Hope Theatre“ aus Nairobi willkommen heißen. Am Vormittag führten die fünf Schauspielerinnen und Schauspieler aus dem Viertel Kariobangi, das an der großen Mülldeponie von Nairobi gelegen ist,   unter Leitung von Stephan Bruckmeier das selbsterarbeitete Stück „Fair Trade – Fair Play“ für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 7 auf.

Ski-Projektkurs 2018_1

Vom 24. Januar bis 1. Februar 2019 waren insgesamt 18 Schülerinnen und Schüler des Projektkurses der Q1 gemeinsam mit ihren Kurslehrern Frau Volmer-Zurhove und Herrn Oertker sowie Herrn Heiermann und dem Referendar Herrn Kellersmann im Südtiroler Ahrntal zu Besuch, um dort an ihren Ski- und Snowboardtechniken zu arbeiten. 

Neuzugewanderter berichtet im Antonius-Gymnasium von seiner Flucht nach Deutschland_1
 
Ein Geflüchteter aus dem Projekt „Integration von Neuzugewanderten im Kreis Coesfeld“ war unlängst als Zeitzeuge zu Gast im Antonius-Gymnasium in Lüdinghausen. Im Rahmen des Politikunterrichtes in einer Inklusionsklasse der achten Jahrgangsstufe berichtete Nima Hajihashemi von der politischen Verfolgung in seinem Heimatland Iran, seiner Flucht über den Balkan und seinem „Ankommen“ im Münsterland.

Aktion Lichtblicke_1
 
Am Donnerstag, dem 13.12.2018, überreichten die Schülervertreter des  St.-Antonius-Gymnasiums  dem Repräsentanten der Aktion „Lichtblicke“, Herrn van Spanderen, einen symbolischen Scheck in Höhe von 11 008.05 Euro. Diese Summe war bei dem Spendenlauf vor einigen Monaten von den Schülerinnen und Schülern der Unter- und Mittelstufe des Antons  erlaufen worden. Herr van Spanderen zeigte sich sehr erfreut, mit dem vorweihnachtlichen Geldsegen mehreren Menschen und Familien aus plötzlichen Notsituationen helfen zu können.

Traditionelle Einstimmung auf Weihnachten am letzten Schultag vor den Ferien_4

Traditionell stimmte ein Ensemble von Blech- und Holzbläsern das Anton am letzten Schultag vor den Ferien mit Weihnachtsliedern auf die kommenden Festtage ein! 

Weitere Bilder finden Sie in unserer Fotogalerie.

Verabschiedung Frau John_1
 
Nach fast 17 Jahren im Sekretariat des Anton verlässt Mechthild John „ihre“ Schule zum Ende des Jahres, um nun mehr Zeit für sich, ihre Familie, den blühenden Schrebergarten und interessante Reisen zu haben. Die gelernte Verwaltungsangestellte war bereits an  Grund- und  Hauptschule in Seppenrade tätig, bevor sie nach über zwölf Jahren an der Hauptschule Lüdinghausen im April 2002 - nach der Geburt ihrer Tochter - ans Anton kam. Täglich radelt sie durch den wunderschönen Landschaftspark zu „ihrem“ Gymnasium. Ihr stets turbulenter Arbeitstag beginnt morgens mit den Anrufen von Eltern, die ihre Kinder krankmelden, Lehrer benötigen Materialien und Vordrucke, Schülerinnen und Schüler holen Kühlpäckchen und Pflaster ab, einige Kinder wollen ihre Eltern anrufen oder melden, dass ein Bus nicht gekommen ist.

St.-Antonius-Gymnasium - Klosterstr. 22 - 59348 Lüdinghausen - Telefon: 02591-23060