Unternehmergespräche in den Wirtschaftskursen

Geschrieben von Julia H. und Carolin. F.

 

Am Freitag, den 28.November, bekamen die Wirtschaftskurse der Jahrgangsstufe neun von Frau Kromminga und Herrn Rottstegge Besuch von den Unternehmern Tina Schuth, Inhaberin des veganen Restaurants „Krawummel“ in Münster, und Bernd Klapheck, Inhaber der gleichnamigen Marketing-Firma in Lüdinghausen.

Die Schülerinnen und Schüler wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, so dass alle Mädchen und alle Jungen die Unternehmer getrennt voneinander zu ihren Unternehmen, ihren Werdegängen und anderen Aspekten befragen konnten. Dadurch bekamen sie die Möglichkeit Einblicke in das Leben und die Arbeit eines Unternehmers zu erhalten. Tina Schuth und Bernd Klapheck gaben den Schülerinnen und Schülern hilfreiche Tipps mit auf den Weg, wie zum Beispiel, dass man lieben müsse,was man tut und dass man als Unternehmer kreativ und flexibel sein müsse.

Hintergrund dieses „Unternehmergesprächs“ war, dass sich die Wirtschaftskurse in der achten Jahrgangsstufe intensiv mit der Unternehmensgründung beschäftigt haben und sogar eigene Unternehmenskonzepte erstellt hatten. Somit wurde die Verknüpfung von dem erlernten theoretischen Wissen und der Realität geschaffen. Ermöglicht wurden diese Gespräche durch das Steinbeis-Innovations-zentrum an der Hochschule Pforzheim. Dieses leitet unter anderem Projekte, in denen Schülerinnen und Schüler mit Unternehmern ins Gespräch kommen, damit diese, so wie die Wirtschaftskurse am St. Antonius Gymnasium, interessante Details aus dem Leben eines Unternehmers erfahren.

Aus der Sicht der Schüler war dieses Projekt ein voller Erfolg und die Idee des Unternehmergesprächs sollte auf jeden Fall weiterentwickelt werden.

 

St.-Antonius-Gymnasium - Klosterstr. 22 - 59348 Lüdinghausen - Telefon: 02591-23060