Landtagsabgeordneter André Stinka (SPD) besucht das St. Antonius-Gymnasium

Geschrieben von Jan W.

Logo-Ausschnitt

Am Montag, den 13.11.2017 besuchte der SPD-Politiker André Stinka das St. Antonius-Gymnasium, um sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler des Sowi-Grundkurses von Frau Delschen zu stellen. Der Kurs des Faches Sozialwissenschaften hatte den Politiker aus Dülmen im Rahmen eines Schülerwettbewerbs der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) eingeladen. André Stinka ist Abgeordneter des Landtags in Düsseldorf. Er ist Mitglied im Bundesvorstand der SPD und unter anderem auch Sprecher der SPD-Landtagsfraktion für Verbraucherschutz. Thema des Gesprächs war die Abschaffung des Bargelds. Herr Stinka freute sich über die Einladung und das politische Interesse der Schülerinnen und Schüler. Zum Thema der Bargeldabschaffung forderte er eine Obergrenze für Bargeldgeschäfte, um Steuerhinterziehung und Kriminalität in Verbindung mit Bargeld einzudämmen.

 

Der SPD-Politiker ging auch auf die zunehmenden elektronischen Zahlungsmethoden ein und betonte die Bedeutung des Datenschutzes und die erforderliche Aufklärung der Bevölkerung über den Umgang mit diesen: Besonders in Schulen sei es notwendig, die Kinder und Jugendlichen über die Neuerungen zu informieren. Er kritisierte, dass es momentan zu wenige Kontrollen beim Thema der elektronischen Zahlungsmethoden gebe und forderte deshalb weitere Sicherheitsmaßnahmen, um die Verbraucher vor Kriminalität und möglichen Gefahren zu schützen. Abschließend ging er aber davon aus, dass die Abschaffung von Bargeld noch einen langen Zeitraum in Anspruch nehmen werde. Alle Schülerinnen und Schüler freuten sich über seinen Besuch und das informative Gespräch.

 

St.-Antonius-Gymnasium - Klosterstr. 22 - 59348 Lüdinghausen - Telefon: 02591-23060