Schulorchester musiziert

>> zum kompletten Beitrag in den Westfälischen Nachrichten...

Unter der Leitung von Mechthild Volmer-Zurhove wurden in diesem Schuljahr 17 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9 zu Sporthelfern ausgebildet. Sie hatten sich im Herbst des letzten Jahres mit einem Motivationsschreiben beworben. Bei Sporthelfern handelt es sich um sportlich interessierte Schülerinnen und Schüler, die  darüber hinaus engagiert   Trainer- und Leitungstätigkeiten in Verein und Schule übernehmen wollen. So brachte ein Gros bereits Erfahrungen aus verschiedensten Betreuertätigkeiten aus unterschiedlichen Sportarten mit.
 

Im April dieses Jahres waren drei Vertreter der Schülervertretung des St.-Antonius-Gymnasiums mit Herrn Gerling, Fachlehrer für Französisch und Spanisch, auf Einladung des Vereins „Hilfe für Senegal e.V.“ aus Lüdinghausen für eine Woche im Senegal.

Am Dienstag, den 28.06.2016 findet in der Aula des St. Antonius-Gymnasiums um 18 Uhr eine Fotopräsentation statt.

Anhand eindrucksvoller Bilder werden die Schüler ihre Erlebnisse und Eindrücke des Afrikaaufenthaltes eindrucksvoll schildern und die Besucher mit auf eine Reise in den Senegal nehmen.

Die SV freut sich sehr, Sie in der Aula begrüßen zu dürfen.

In unserer Fotogalerie finden Sie Fotos neuer Schülerarbeiten zu diesen Themen: 

Strandgut (5b)

Drachen (5b)

Traumwelten (8a) (Surrealismus)

Expressionismus und Abstraktion (Q2)

Deutsch-französischer Internet-Wettbewerb: Sieger im Landtag geehrt

300 junge Freundinnen und Freunde des Französischen trafen sich am 2. Juni im Plenarsaal des Landtags. „Einmal Freunde, immer Freunde“, so lautete auch das Motto des diesjährigen Internet-Teamwettbewerbs Französisch. 12 Gewinnerklassen aus Nordrhein-Westfalen wurden geehrt.

 

Vizepräsident Oliver Keymis, gleichzeitig Vorsitzender der Parlamentariergruppe NRW-Frankreich, begrüßte die Gäste auf Französisch. Schulministerin Sylvia Löhrmann betonte, wie gut es sei, dass der Wettbewerb in Mannschaften ausgetragen werde, denn nur Teams (nicht Einzelpersonen) können mitmachen.
„Sprache ist die Tür in der Mauer“, sagte Generalkonsul Vincent Muller. „Selbst `Sesam öffne dich` muss man in der Landessprache sagen, damit es verstanden wird.“

Literaturkurs des Anton führt „Die sanfte Guillotine“ auf

>> zum kompletten Beitrag in den Westfälischen Nachrichten...

Kim Schneider macht FSJ in Indien

>> zum kompletten Beitrag in den Westfälischen Nachrichten...

Kollegiumsausflug zum Hermannsweg

Gut hat es uns getan, am Freitag-Mittag zusammen die Schule hinter uns zu lassen und den Start ins Wochenende gemeinsam zu verbringen. Bevor es auf die Hermannsweg-Etappe Tecklenburg – Brochterbeck ging, im Wanderführer immerhin als „mittelschwer“ eingestuft, genossen wir bei herrlichem Sonnenschein eine Stärkung im Traditionshaus „Cafe Rabbel“ inmitten von Tecklenburg am Teutoburger Wald.

Alle anderen begaben sich unter der kundigen Führung einer uns bekannten Tecklenburgerin auf den Hermannsweg, allerdings nicht ohne der wundervollen Aussicht noch mit einem kleinen Getränk regionaler Herkunft zu frönen.
Wer mochte, blieb noch etwas in der Stadt und ließ sich zum Beispiel im neuen „Otto Modersohn Museum“ für die wahrlich malerische Stadt begeistern.

St.-Antonius-Gymnasium - Klosterstr. 22 - 59348 Lüdinghausen - Telefon: 02591-23060