Von der Theater-AG in den Bann gezogen

Erstellt: Freitag, 28. September 2018 Geschrieben von J. Schürmann

Von der Theater-AG in den Bann gezogen_4

Am Montag wurde das Schulleben am St.-Antonius-Gymnasium durch zwei Aufführungen der Theater-AG unter Leitung von Ralf Melzow, Schauspieler und  Regisseur, in besonderer Weise bereichert. Am Vormittag stand zunächst für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 und der Klasse 9e das selbstgeschriebene Stück  der Theater-AG, das  auf der Grundlage der griechischen Mythologie, insbesondere dem Trojanischen Krieg basiert, auf dem Programm.
 
Von der Theater-AG in den Bann gezogen_3
 
Die Schulgemeinde und die Öffentlichkeit waren am frühen Abend  zu einer zweiten Aufführung eingeladen. Mit ihrem eindrucksvollen Spiel wussten die Schülerinnen und Schüler in beiden Aufführungen das Publikum zu begeistern. Die Theater-AG zeigte auf, dass die griechische Mythologie nicht ein Stoff von gestern ist, sondern an Aktualität nichts verloren hat. 
Im Anschluss an die zweite Aufführung der Theater-AG führte die Bocholter Bühne ebenfalls unter der Regie von Ralf Melzow das Stück  „Fräulein Julie“ auf. Auch diese Inszenierung erfasste die Besucher von der ersten bis zur letzten Minute und holte die gegenwärtige Metoo-Debatte auf die Theaterbühne.
Weiter Fotos finden Sie in unserer Bildergalerie.
St.-Antonius-Gymnasium - Klosterstr. 22 - 59348 Lüdinghausen - Telefon: 02591-23060