Schulsanitäter-AG 2017/2018_1Seit dem Schuljahr 2017/18 werden in der Schulsanitäts-AG interessierte Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen von Herrn Oertker in Erster Hilfe ausgebildet, um bei Interesse im Anschluss in der Schule beispielsweise bei Pausenunfällen oder größeren Veranstaltungen wie Sportfesten eingesetzt zu werden. Ein besonderes Highlight stellte im Januar der Besuch von Marie Kreienbaum und Markus Domogala vom DRK dar, die nicht nur von ihrer spannenden Arbeit bei verschiedensten Einsätzen erzählten, sondern sogar einen Einsatzwagen mitbrachten, den die 27 Teilnehmer erkunden durften. So erweiterte man in der einstündigen Veranstaltung sein Wissen rund um das Engagement der DRKler. Einige Schülerinnen und Schüler zeigten sich sogar interessiert sich zukünftig ehrenamtlichen beim Jugendrotkreuz einzubringen. 
 
Begeistert zeigte sich auch Markus, der seine ehemalige Schule auf diese Art und Weise von einer ganz anderen Seite kennenlernte. Unser Dank gilt Marie und Markus, die sich mit großem Engagement den Fragen der Teilnehmer widmeten und auf sehr anschauliche Art und Weise ihren Job vorstellten. 

Auf Initiative einiger Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe initiiert Herr Oertker nach erfolgreicher Ausbildung zum Erste-Hilfe-Ausbilder einen neuen Schulsanitätsdienst. Im Schuljahr 2017/18 haben Interessierte der kommenden Jahrgangsstufe 8 die Möglichkeit sich im ersten Halbjahr in Erster Hilfe ausbilden zu lassen und danach Schulsanitäter am Anton zu sein.

Um den Bedarf zu prüfen, sollten sich Interessenten bis zu den Sommerferien bei Herrn Oertker melden. Eine Entscheidung, ob man sich anschließen möchte, muss dann im neuen Schuljahr fallen, wenn alle Termine feststehen.

Ausschreibung Schulsanitätsdienst

St.-Antonius-Gymnasium - Klosterstr. 22 - 59348 Lüdinghausen - Telefon: 02591-23060